Reisen in den Ferien? Günstige Hostels und Unterkünfte für Studenten und Backpacker weltweit finden - mit der Hostelsuche! Anzeige

NachrichtenBerlin:

FU Berlin und Uni St. Petersburg gründen Exzellenzzentrum in St. Petersburg

[FU Berlin/idw] Die Freie Universität Berlin wird gemeinsam mit der Staatlichen Universität St. Petersburg das erste Exzellenzzentrum für Forschung und Lehre in Russland aufbauen. Beide Institutionen sind erfolgreich aus einem Wettbewerb des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) hervorgegangen. Ziel dieser Exzellenzzentren ist, die besonderen Stärken der deutschen Wissenschaft herauszustellen und die internationale Vernetzung insbesondere in der Nachwuchsausbildung voranzutreiben. Das neue Zentrum soll in den kommenden fünf Jahren mit rund 1,25 Millionen Euro gefördert werden. Die Mittel werden vom Auswärtigen Amt bereitgestellt.

Das interdsiziplinäre Exzellenzzentrum German-Russian Interdisciplinary Science Center (G-RISC) baut auf einer langen Tradition der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen deutschen und russischen Naturwissenschaftlern auf. Die Freie Universität Berlin arbeitet bereits seit mehr als 40 Jahren eng mit der Universität St. Petersburg zusammen. In den vergangenen Jahren wurde unter Federführung der Freien Universität Berlin bereits das Russisch-Deutsche Labor an der Speicherring-Anlage BESSY-II in Berlin-Adlershof aufgebaut, und es wurden zahlreiche Austauschprogramme mit der Universität St. Petersburg initiiert. Diese etablierte Zusammenarbeit führender Arbeitskreise ist die Basis für das Exzellenzzentrum G-RISC.

weiterlesen...

UdK Berlin: Ein Sommernachtstraum v. Benjamin Britten als szenische Aufführung

[UdK Berlin/cr] Studenten der Universität der Künste in Berlin bringen am 07.07. und 08.07. eine szenische Aufführung der Oper Ein Sommernachtstraum von Benjamin Britten auf die Bühne des UNI.T Theaters der UdK Berlin.

Am 11. Juni 1960 zur Wiedereröffnung der Jubilee Hall in Adleburgh uraufgeführt, war die Oper "Ein Sommernachtstraum" eine Auftragskomposition, die innerhalb weniger Monaten entstand. "Es gab einfach keine Zeit mehr, ein Libretto fertig zu stellen. Also haben wir eines genommen, das schon irgendwie zur Hand war"(Britten). Im Mittelpunkt der Oper steht statt der Liebeswirrungen der zwei Liebespaare Lysander und Hermia sowie Demetrius und Helena das magische Elfenreich und seine Natur als Schauplatz der inneren Vorgänge. Ein Stück über den Irrgarten des Unterbewusstseins.

weiterlesen...

Nobelpreisvorlesung 'Ökonomisches Risiko'

[HU Berlin / idw] Am 6. Dezember 2006 um 18 Uhr veranstaltet der Sonderforschungsbereich (SFB) 649 "Ökonomisches Risiko" eine öffentliche Vorlesung mit dem Titel "Nobelpreisvorlesung 2006: Visionen in der Wirtschaft - Die Humboldt-Universität erklärt die Ideen der Nobelpreisträger Phelps und...

zur Meldung...

HU Berlin führt Online-Bewerbung ein

[HU Berlin / idw] Die Humboldt-Universität in Berlin bietet ihren zukünftigen Studierenden ab sofort einen neuen Service an: Ab dem 15. Juni 2006 besteht die Möglichkeit, sich für das kommende Wintersemester in ein erstes Studium zum ersten Fachsemester auch online...

zur Meldung...

  CampusReporter.de durchsuchen:


Aktuelle Meldungen nach Datum:

Juni 2011
Atomausstieg selber machen - jetzt über Ökostrom informieren