Reisen in den Ferien? Günstige Hostels und Unterkünfte für Studenten und Backpacker weltweit finden - mit der Hostelsuche! Anzeige

Nachrichten: Saarland:

 Artikeloptionen:

Saarland übernimmt Zinsen der Studienbeitragsdarlehen

Das Saarland wird in Zukunft die bei einem Studiengebührendarlehen der KfW Bank während des Studiums anfallenden Zinsen übernehmen. Dies gilt auch für bereits angelaufene Zinsen. Zudem wird das Saarland auch die Zinsen bis zum Eintritt der Rückzahlungsverpflichtung, ergo bis zu zwei Jahren nach Ende des Studiums, übernehmen.

Die Zinsübernahme wurde heute im Landtag des Saarlandes mit Mehrheit durch die regierungsbildende CDU- und FDP-Fraktion in zweiter Lesung beschlossen. SPD, Grüne und fraktionslose Abgeordnete stimmten gegen die Gesetzesänderung.

Im Saarland werden seit dem Wintersemester 2007/2008 Studiengebühren in Höhe von 300 Euro pro Semester für das 1. und 2. Semester und in Höhe von 500 Euro pro Semester für die weiteren Semester erhoben.

Wie auch in anderen Bundesländern können Studenten im Saarland zur Deckung der Studiengebühren ein Studienbeitragsdarlehen bei der KfW Bank beantragen.

Dieses Studienbeitragsdarlehen wird von der KfW Förderbank allen Studenten an den Universitäten des Saarlandes gewährt und wurde bisher mit Zinsen in Höhe von derzeit ca. über 3,5 % verzinst.

Der Saarländische Wissenschaftsminister Joachim Rippel sagte zu der neu eingeführten Regelung der Zinsübernahme: "Mit dem geplanten Gesetz wird ein weiterer Schritt unternommen, damit kein Studierwilliger aus finanziellen Gründen von einem Studium absehen muss" und bezeichnete damit die Studiengebühren im Saarland als besonders sozialverträglich.

Studenten im Saarland müssen jedoch weiterhin beachten, dass nach der Karenzphase von bis zu zwei Jahren, also während der dann startenden Rückzahlungsphase, weiterhin Zinsen für das Studienbeitragsdarlehen anfallen, die vom Studenten zu tragen sind. Nur wer in der Lage ist, nach der Karenzphase das Studiengebührendarlehen auf einem Schlag vollständig zurückzuzahlen, genießt nach der neu verabschiedeten Regelung eine vollständige Zinsfreiheit auf Studienbeitragsdarlehen.

01.07.2009 | (cr)

[Druckversion]  [Leserbrief]  [Artikel empfehlen]



Weitere Nachrichten aus dem Saarland:


» Saarland will Studiengebühren zum Sommersemester 2010 abschaffen

» Studieren? einfach probieren: Uni des Saarlandes bietet Schnupperstudium

» Studenten für Arbeiten im Arbeitsrecht ausgezeichnet


Zurück zu Saarland | Nachrichten | Titelseite.

  CampusReporter.de durchsuchen:


Aktuelle Meldungen nach Datum:

Januar 2012
Atomausstieg selber machen - jetzt über Ökostrom informieren

18.08.2017