Reisen in den Ferien? Günstige Hostels und Unterkünfte für Studenten und Backpacker weltweit finden - mit der Hostelsuche! Anzeige

Uni & Karriere:

 Artikeloptionen:

Ansturm auf medizinische Studiengänge ungebrochen

Bis zu 47 Prozent mehr BewerberInnen als letztes Jahr in den Mühlen der ZVS

Abbau an Studienplätzen verschlechtert die Chancen der BewerberInnen


15.660 BewerberInnen hoffen dieser Tage auf eine Zusage für einen Medizinstudienplatz in Deutschland, beginnend zum Sommersemester. Dies sind 2.926 Hoffende mehr als noch im letzten Jahr. Vierzig Prozent eines Jahrganges sollten Zielen der Regierung zufolge studieren, um Deutschland wirtschaftlich zukunftssicher zu machen. Die Lage an die Universitäten sieht da anders aus: gegenüber 2.226 Studienplätzen in Medizin im letzten Jahr werden dieses Jahr nur noch 1.531 angeboten. 1.531 Plätze für 15.660 potenzielle KandidatInnen: damit bekommt noch nicht einmal jede/r Zehnte eine Chance für ihren oder seinen Zukunftstraum.
In anderen Studienfächern, welche über die ZVS vergeben werden, sprechen die Zahlen noch deutlicher über die Wirklichkeit des Hochschulstandortes Deutschland. Im Studienfach Psychologie drängeln sich 22,4 BewerberInnen um einen Studienplatz.

Während es im letztem Sommersemester noch 253 Plätze für PsychologieerstsemesterlerInnen im SS gab, sind es dieses Sommersemester nur noch 169, ein Rückgang um 84 Plätze bzw. dreiunddreißig Prozent. Dabei hoffen 3.789 Interessentinnen auf eben jene Plätze (445 weniger als im Vorjahr). Die Lage im Studienfach Psychologie ist u.a. auch deshalb so brisant, da nur drei Universitäten überhaupt ein Studienbeginn im Sommersemester zulassen, viele der InteressentInnen müssen daher noch mindestens ein halbes Jahr warten, um ihre Chancen gesteigert zu sehen.
Die ZVS berichtet zudem von einem Rekordzuwachs von InteressentInnen des Studienganges Zahnmedizin, 2.964 AbiturientInnen entschieden sich für dieses Fach, dass sind 942 mehr als im Vorjahr, dem gegenüber stehen 610 Ausbildungsplätze, 74 weniger als letztes Sommersemester.


Auch die Studiengänge Biologie und BWL sind weiterhin gefragt, 1.154 meldeten als Studienfachwunsch Biologie, nur 293 von ihnen werden im Sommersemester mit ihrem Wunschstudium beginnen können. Die Zahl der BewerberInnen für den Studiengang BWL ist leicht rückläufig, aber 4.124 InteressentInnen dieses Jahrganges werden keine Zulassung durch die ZVS erhalten, auch hier bewerben sich noch immer ca. zweieinhalbfach soviel AbiturientInnen, wie Studienplätze zur Verfügung stehen.
Wie lange noch die ZVS zentral über die Studienplatzvergabe entscheiden kann, bleibt ungewiß. Die meisten Bundesländer fordern schon seit längerem eine Abschaffung der ZVS und stattdessen eigene Zulassungsvorraussetzungen, welche durch die jeweiligen Universitäten festgesetzt werden sollen. Ähnlich äußerte sich im letzten Monat auch der Wissenschaftsrat: viele AbiturientInnen seien auf die Anforderungen eines Studiums an einer Universität nicht ausreichend vorbereitet; Unterschiede der Anforderungen ans Abitur in den Bundesländern würden dieses als Zulassungskriterium nichtig machen. Stattdessen sei eine umfassende Beratung als auch Eingangstests an den Universitäten geboten. Das erste Studienjahr solle zudem stärker der Orientierung und Einschätzung, ob ein/e Student/in für jenes Fach geeignet sei, dienen, insbesondere auch, um die AbbrecherInnenquote von über fünfundzwanzig Prozent der Studierenden zu senken.

04.03.2004 | (cr)

[Druckversion]  [Leserbrief]  [Artikel empfehlen]



Weitere Artikel aus der Rubrik Uni & Karriere:


» Exzellenzinitiative: sechs neue Elite-Unis

» Podcasts statt Vorlesung? -
Die mobile Uni für die Hosentasche

» Exzellenzinitiative: Eliteunis in Süddeutschland

» Wer wird Weltmeister?

» Google Scholar startet auf Deutsch

» Medizinstudenten: Miserable Arbeitsbedingungen machen Zukunft in Deutschland ungewiss

» Weiterbildung ist bei Hochschulabsolventen gefragt

» Willkommen im Berufsleben


Zurück zu Uni & Karriere | Titelseite.

  CampusReporter.de durchsuchen:


Anzeige: 


Studienführer Medizin jetzt bei amazon.de bestellen

Studienführer Medizin

Studienführer Medizin jetzt bei amazon.de bestellen

*) Als Buchbestellung versandkostenfrei.

CampusReporter Hostel-Suche:

Semesterferien/Sommerferien:
Bei uns könnt Ihr jetzt nach günstigen Jugendherbergen, Hostels und Unterkünften für Eure Sommerreise in den Semesterferien suchen, z.B. in
Edinburgh, Nizza, Paris, Kopenhagen, New York, Frankreich, Schottland, Thailand, Polen, etc. -> Hostels weltweit !

Die Studentenzeitung: von Studenten - für Studenten.

18.10.2017