Reisen in den Ferien? Günstige Hostels und Unterkünfte für Studenten und Backpacker weltweit finden - mit der Hostelsuche! Anzeige

Herzlich Willkommen im Uni & Studenten Forum von CampusReporter.de. Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen. Hier kannst Du Dich gleich anmelden. Als Mitglied kannst Du im Studenten Forum weitere Vorteile nutzen, z.B. einen eigenen Kalender führen, anderen Mitgliedern private Nachrichten schicken und das Studenten Forum ohne Werbung genießen.
Aber natürlich ist es auch möglich, sich als Gast ohne Anmeldung an einer Diskussion zu beteiligen oder ein eigenes Thema zu eröffnen.

 Uni & Studenten Forum > Studium > Studieren allgemein 

 
Antworten Neues Thema

"Kündigung" eines Studiums?!

NorthFeeling
Beitrag 28.1.2012, 22:14
Beitragslink: #1


Erstsemester

Beiträge: 2


Anzeige
Vorteilsshop für Studenten:
Jetzt Rabatte sichern



Hallo Leute! (IMG:style_emoticons/graduate/blush.gif)

Ich bin im Moment etwas ratlos und hoffe deshalb auf eure wertvolle Unterstützung. (IMG:style_emoticons/graduate/wink.gif)
Also, hier ist mein Anliegen:
Ich weiß ja, dass man einen Ausbildungsplatz (den man bereits in der Tasche hat) kündigen kann, wenn man dann doch noch seine "Traum-/Wunschlehre" antreten darf.
Doch wie ist das hinsichtlich eines Studiums?? Ist das genauso?? (IMG:style_emoticons/graduate/huh.gif)
Also angenommen, man hat einen Studienplatz sicher, es ist aber nicht DER Favourit, den man eigentlich ursprünglich wollte.
Doch nach einiger Zeit bekommt man, wie aus heiterem Himmel, dann doch noch den gewünschten Studienplatz. Kann man dann den "Alten" einfach sausen lassen und sich dem Besseren hingeben oder wie läuft das dann genau ab??

Ich würde mich sehr über aufschlussreiche Tipps und Ratschläge (vielleicht sogar persönliche Erfahrungsberichte) sehr freuen!

Vielen Dank schon mal im Voraus!! (IMG:style_emoticons/graduate/smile.gif)
NorthFeeling.

Mücke
Beitrag 20.2.2012, 18:46
Beitragslink: #2


Erstsemester

Beiträge: 1




Hi NorthFeeling.
ich bin erst seit heute Mitglied hier im Forum und sehe, dass deine Frage schon einige Zeit zurückliegt. Aber ich möchte dennoch kurz darauf eingehen.

Grundsätzlich kannst du mit dieser Frage auch die Studienberatung deiner Uni/FH aufsuchen, die können dir dann ganz genau sagen was für dich möglich ist.

Aus meiner Sicht ist es abhängig davon wie weit du im ersten Studium bist, also ob du gerade angefangen (1./2. Semester) hast oder schon fortgeschritten (ab 3. Semester) bist. Du kannst dich aus freien Willen immer exmatrikulieren lassen, denke ich. Die Uni wird dich schon nicht "festklammern". Solltest du allerdings Bafög beziehen, dann ist eine gute Begründung für die daraus vielleicht entstandene verlängerte Studienzeit nötig.

Was hast du bisher unternommen?

MfG
NorthFeeling
Beitrag 20.2.2012, 19:18
Beitragslink: #3


Erstsemester

Beiträge: 2





Hi Mücke,

hab schon mal vielen Dank, dass du mir geschrieben hast!

Unternommen habe ich derzeit nichts, da ich mich erstmal grundsätzlich darüber informieren wollte, im Falle eines Falles, mir passiert so etwas mal.
Aber die Sache, sich damit an die Studienberatung zu wenden, ist eine sehr gute Idee und das werde ich in nächster Zeit auch mal in Erwägung ziehen! :)

MfG

Schnellantwort Antworten Neues Thema 

 

- Studenten-Forum Startseite Aktuelles Datum: 23.10. 2014 - 12:05

CampusReporter.de Hostel-Suche

Zurück zu:  Uni & Studenten Forum > Studium > Studieren allgemein 

Aktuelle Nachrichten und Artikel bei CampusReporter.de:

Uni Bremen versendet Zulassungsbescheide - Ansturm auf Studienplätze
Die Uni Bremen hat ihre Zulassungsbescheide zum Wintersemester 2011/2012 verschickt. 32000 Bewerbungen in den zulassungsbeschränkten Studiengängen stehen nur 4000 Studienplätze gegenüber. zur Meldung...

Studiengebühren in Baden-Württemberg: Bundesverwaltungsgericht bestätigt Rechtmäßigkeit
Das Bundesverwaltungsgericht hat in einem Prozeß von vier Studenten entschieden, dass die Studiengebühren in Baden-Württemberg rechtmäßig sind. zur Meldung...

Bologna-Konferenz: Professoren und Studenten enttäuscht
Die Bologna-Konferenz in Berlin wurden von Studenten und Professoren überwiegend negativ bewertet. Viele Probleme der Bologna-Reform seien weiter nicht angegangen.  zum Artikel...

Saarland will Studiengebühren zum Sommersemester 2010 abschaffen
Die Studiengebühren im Saarland sollen ab dem Sommersemester 2010 abgeschafft werden. Dieser Forderung des Koalitionspartners Die Grünen im Saarland wird nun durch einer Gesetzesvorlage entsprochen. zur Meldung...

Akkreditierungsrat überarbeitet Regeln: 'Studierbarkeit' soll beachtet werden
Der Akkreditierungsrat überarbeitet seine Regeln zu Studiengängen in Deutschland. Zukünftig soll die Studierbarkeit beachtet werden, die Prüfungslast in einzelnen Modulen eines Studienganges soll reduziert werden. zur Meldung...


» Uni & Studenten Forum » Nutzungsbedingungen » Hilfe zum Forum» Suche» Kalender » Für Mitglieder: Zur Anmeldung » Für Gäste: Zur Registrierung

  CampusReporter.de durchsuchen: